Dezember
2010

Wichtelgeschenkeauspackwahnsinn

Auf damit!

Habt ihr Lust, unser Wichtelpaket mit uns auszupacken? Dann mal los! Unausgepackt Das Ding ist größer als der Sohnemann selbst! Naja, fast. Auf jeden Fall war der kleine Mann höchst beeindruckt! Auspackwahnsinn Aber einen Räuber erschreckt so leicht nix und die Papierauspackschlacht kann beginnen! Was da wohl drin ist? Ausgepackt Wirklich eine ganze Menge haben unsere fleißigen Wichtel eingepackt. Der Sohnemann sitzt in einem Haufen von Geschenken und weiß gar nicht recht, wo links und rechts ist, glaube ich! KunstSüßesKarte Da gibt es ganz große Malkunst, selbstgemachte Süßigkeiten für die Eltern und eine hübsche selbstgenähte Weihnachtskarte... Geschenke ...ein Bilderbüchlein, eine schicke Holzrassel, bunte Schnupftücher für kleine Rotzenasen, einen Satz Aufkleber und Seifenblasen für den Sohnemann... und das war schon mehr als genug! Da war aber das größte Päckchen noch sorgsam verschlossen! Dino Wir haben dann noch ein zuckersüßes Dinochen aus der Packpapierschale befreit! Wow! Was für eine Überraschungskiste. Wir danken von Herzen unseren lieben Wichteln und wünschen von hier aus wunderbarste Weihnachten!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 20.12.2010 unter dem Titel “Wichtelgeschenkeauspackwahnsinn” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Doppeldecker

Kuschelige Geschenkidee

Eine relativ schnelle, praktische und schöne Geschenkidee (nicht nur zum Weihnachtsfest) finde ich die Doppeldecker-Kuscheldecke. Sie ist verhältnismäßig schnell genäht und kostet nicht die Welt, wie man so schön sagt. Man kann sie aufhübschen, wie man möchte und Fleece ist ein wirklich dankbares Nähmaterial.

Doppeldecker

Die Version für mein Patenkind hat das wimpelige Webband der Hamburger Liebe und deshalb auch, neben dem Names des Bübchens, auch eine Extrawimpelkette. Für glückliche mit Stickmaschine gibts dazu eine tolle Stickdatei. Für alle andern gilt: Veloursmotive, selber applizieren, per Hand sticken oder, oder , oder!

Viel Spaß beim kuscheln!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 19.12.2010 unter dem Titel “Doppeldecker” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Naturgardine

Eiszapfen deluxe!

Wir sind ja ein fast gänzlich gardinenfreier Haushalt. Dachgeschoss, gardinenungünstige Schrägen...reingucken kann sowieso niemand. Abends werden die Außenrollos (oder wie immer man die nennt) heruntergeleiert und gut. Aber diesmal spendiert uns der Winter Gardinen aus echtem Naturmaterial: Eisgardine Die Eiszapfen sind teilweise länger als das Fenster und bei Sonnenschein gibt es Glitzerfunkeltraum pur. Drunterstehn möchte ich persönlich allerdings nicht, wenn sich die Dinger bei wärmeren Temperaturen verabschieden.

Sonst so? Ich schleiche ums Wichtelpaket (ein Riesending!) und wir dürfen noch nicht auspacken. Wo gibt es Geduld zu kaufen? Ein bisschen durfte die Maschine rattern, wir sind "schlittiert" (Also mit Schlitten spazieren gegangen), waren im bunten Möbelhaus und auch sonst war das ein schicker Produktivsamstag.

Frei nach dem Motto: Glögg macht glögglich (wie gesagt, buntes Möbelhaus heute!) geh ich dann mal warmen Glühwein trinken.

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 18.12.2010 unter dem Titel “Naturgardine” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Weihnachtskrümel

Kumpels!

Wollt ihr schon mal schnüffeln, was der Sohnemann zu Weihnachten bekommt? Ja? Wir schenken ihm nur eine Sache. Eine wohlüberlegte. Omas, Opas und wer auch immer beschenken ihn ja auch und ich finde einfach, so (kleine) Männer können sich besser auf eine Sache konzentrieren, statt auf 3. Also, wir schenken ihm einen Krümel-Kumpel. Ich bin mir sicher, der wird ankommen, denn unachtsam, wie ich bin, hat der Sohnemann ihn schon zu Gesicht bekommen, ans Herz gedrückt und ein Wiederbekommen war schwer und nur durch diverse Ablenkungsmanöver (schau das schöne Auto!) zu bewerkstelligen. Einzig die dazugehörige Kleidung wollte mir nicht recht zusagen, deshalb gibt es Selbstgenähtes: Krümel-Kumpel Nur die Schuhlosigkeit, da weiß ich noch nicht so recht. Minisocken? Aber noch ist ja nicht Weihnachten. Und dem Sohnemann würde es wohl auch nicht auffallen. Ich bin gespannt, wie das aussieht, wenn der Sohnemann das hier anhat! Kumpels!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 16.12.2010 unter dem Titel “Weihnachtskrümel” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Gute Morgen, schlechte Morgen...

Achja

10 Uhr und ich habe die wöchentliche Krabbelgruppe abgesagt (ich bin keine gute Schneewetterfahrerin und diese Schneemassen beeindrucken mich schon. Noch mit fremdem Kind an Bord und über Land und Dörfer fahren...nennt mich Angsthase.), einen Kaffeeunfall (großflächige Verteilung auf Stühle, Stuhlkissen, Fußboden und Esstisch) beseitigt, festgestellt, dass im Zimmer des Sohnemanns Wasser durchs Fenster kommt - und alles inklusive Stinkelaune. Es gibt Schlimmeres, ich weiß. Aber manchmal denke ich, man sagt nur "Guten Morgen" weil man will, dass es morgen besser geht. Von Anfang an. Tag, ich geb dir noch eine Chance!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 16.12.2010 unter dem Titel “Gute Morgen, schlechte Morgen...” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Ausgewurstet!

Gewinnerziehung

Also, 14 ganz bezaubernde Menschen haben mitgemacht bei der Mini-Verlosung und das hat mich gefreut. Das "Wurstverfahren", eine komplizierte Auslosungsmethode, hat folgendes Ergebnis erbracht: VorVerlosung WährendVerlosung Gewinner!

Die Momentanurlauber von Bauchherzklopfen haben nicht nur einen tollen Urlaub, sondern auch Verlosungsglück! Ich gratuliere!

Allen anderen bekommen einen virtueller Luftkuss!

Euer strategchen

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 15.12.2010 unter dem Titel “Ausgewurstet!” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Mini-Verlosung

Schnieke Weihnachtskarten

Habt ihr schon alle Geschenke? Und auch die Weihnachtskarten? Nein? Bei den Kärtchen kann ich euch behilflich sein! Ich verschenke 15 Kärtchen vom kleinen Sternenträger: VerlosungKarten

Ich weiß, es gibt grad so viele Verlosungen in den Blogs, aber mir war so danach...

Ein kleines Kommentarchen hier unter dem Eintrag bis Dienstag, den 14.12.2010 um 09.00 Uhr und ihr könnt schnell noch die Weihnachtspost erledigen.

Liebe Grüße und ab die Post!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 10.12.2010 unter dem Titel “Mini-Verlosung” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

NikoLOOPs

Warmer Hals!

Dieses Jahr, so der Plan, gibt's was warmes für den Hals zum Nikolaus. Ist ja wichtig. Der erste Versuch (für Sohnemann) ein Desaster. Aus Fehlern wird man (blablabla) - naja, also der zweite Versuch ist dann tatsächlich geglückt und ein Loop für mich herausgekommen: Loopamstrategchen Für's Innenleben musste die alte Winterjacke des Allerbesten dran glauben (keine Sorge, er hat eine neue und muss nicht frieren), außen gab's Kuschelsweater in Mausgrau und natürlich KNÖPFE: LoopKnöppe Merkt man meine Knopfliebhaberei? Tatsächlich kann man mir mir Knöpfen immer eine Freude machen. Meine Knöpfedose macht mich schon beim öffnen glücklich. Tatsächlich beschränkten sich meine Modedesigntätigkeiten in jungen Jahren darauf, überall Knöpfe anzunähen. Mein Knöpfchenrock war mein alerliebstes Kleidungsstück.

Natürlich hat der Sohn auch einen bekommen. Nagut, einen halben erst. Ich wollte ihn ja wirklich und wahrhaftig gestern fertignähen, aber die ollen Nadeln...sie wissen?

Und was gab's noch? Die Erfüllung eines lang gehegten Wunsches:

Weihnachtsstern

Für mich ist der Weihnachtsstern nämlich die allerbeste Dekoration.

Gehabt euch wohl und einen schönen Restnikolaus!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 06.12.2010 unter dem Titel “NikoLOOPs” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Rockt auch im Winter!

Die Jeans-Valeska

Mal wieder was schönes für mich! Eine Valeska. Geplant im Herbst. Reden wir also nicht drüber. Man kann auch im Winter rocken, oder? ValeskaJeans Dunkelblauer dicker Jeans, Regenwetterwölckchenstoff und rote Bommeln. Mehr braucht man nicht um einen Rock zu nähen. Nagut, knalleroten Bündchenstoff hab ich auch noch verwendet. Die Bommeln zieren die Taschen vom Rock: ValeskaBommeltasche Und damit das alles nicht ganz so "nackig" aussieht gabs auch noch eine Regenwolke obendrauf. Aus der regnet es rote Knöpfe, gewissermaßen. Muss ja nicht alles immer einen Sinn ergeben, oder? ValeskaRegenwolke Ich mag mein neues Röckchen. Während also alle von Weihnachten schreiben, näh ich mir Röcke. Ist doch mal was, oder?

Und sonst so? Eigentlich wollte ich noch Plätzchen backen, am 2ten Advent. Die Vorräte neigen sich schon wieder dem Ende. Aber mal ehrlich: Plätzchen backen ohne riechen und schmecken zu können macht keinen Spaß. Die dicke Rotznase verhindert das. Haben übrigens gerade alle bei strategchens, die dicke Nase. Mein geplanter Nähsonntag viel ins Wasser, weil ich mal wieder alle vorhandenen Nähnadeln geschrottet habe. Ich sollte wohl einen größeren Vorrat anlegen oder meinen rabiaten Nähstil überdenken...oder mir eine neue Maschine kaufen, die dickere Stofflagen besser bewerkstelligen kann. Deswegen einfach nur Relaxgammelfaulenzsonntag. Ich wünsche euch einen angenehmen 2ten Advent!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 05.12.2010 unter dem Titel “Rockt auch im Winter!” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Oh Stofftannenbäumchen...

unkaputtbar

Damit es auch im Sohnemannzimmer ein klitzekleinbisschen weihnachtlich wird, habe ich ein paar bunte Stofftannenbäumchen nach dem entzückenden Freebook von farbenmix genäht. Dabei hab ich mal wieder gemerkt, wie unschön ich per Hand zunähen kann. Aber als unkaputtbare Weihnachtsdeko sind die Bäumchen super...später kann man sie sicher auch als Kuschelwald mit ins Bett nehmen oder, oder, oder. Unkaputtbar

Sonst läuft hier alles mäßig gut. Sohnemann durchlebte die letzten Tage im Fieberwahn, eine Nachwirkung der Impfung zur U6. Nun gesellt sich noch Husten dazu. Natürlich wird er dadurch noch klettiger als sonst und die Mama darf keinen Schritt alleine gehen. So läuft der Sohnemann oft als jammernder Schatten hinter mir her. Kuscheln ist MUSS. Buchangucken das allerschönste. Auf Mamas Schoß der beste Platz der Welt. Nun denn.

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 03.12.2010 unter dem Titel “Oh Stofftannenbäumchen...” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Christbaumschmuck

Mal anders!

Da unser Weihnachtsbäumchen ja Freigänger ist, hat er nicht viel Schmuck bekommen. Nur ein paar Lichter. Doch halt - ganz stimmt das nicht! In den letzten Tagen kamen noch Zentimeterweise Puderschnee dazu und ganz besondere karitative Christbaumkugeln. MeisenChristbaumkugel Die werden jetzt verputzt!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 02.12.2010 unter dem Titel “Christbaumschmuck” veröffentlicht. Kommentar abgeben.

 

Putzt du noch...

...oder nähst du schon?

Auch wir folgen dem Strümpfetrend und freuen uns dieses Jahr auf Süßes aus der Socke. Endlich hat die nackte Säule, die ich an unserem Wohnzimmer eigentlich so gar nicht leiden kann, mal einen Zweck. Nikolausstrümpfe Ich sollte mir aber doch bald mal Gedanken machen, wie ich die Säule nach Strumpfbehängung aufhübschen möchte. Ideen werden dankend entgegengenommen!

Schlagwörter:

Der Beitrag wurde am 01.12.2010 unter dem Titel “Putzt du noch...” veröffentlicht. Kommentar abgeben.